verband bildender künstler thüringen
verband bildender künstler thüringen e.v.

[+]
  1/5
"Erfurter Gruppe", 1993/94
Sechs Figuren; Bronze
220 x 500 x 300 cm

Thüringenhaus, Juri-Gagarin-Ring, Erfurt
Direktauftrag; Grundstücksverwaltungsgesellschaft Bürgerlichen Rechts, Wiesbaden-Nordenstadt

Abbildung: Tonnengewölbe Kloster Mildenfurth, Januar 1995
Foto: A. Heusinger

[+]
  2/5
"Kunst in der Tonne – Figur im Raum", 1998/2002
Ausstellungsprojekt

Kloster Mildenfurth
Eigenauftrag

Abbildung: Teilansicht
Foto: B. Kober

[+]
  3/5
"Tiertorso", 2002

[+]
  4/5
"Wagenmensch"

[+]
  5/5
"Auf hohem Sockel", 2002
<<<<

Volkmar Kühn


Plastik

Am Kloster Mildenfurth 3
07570 Wünschendorf/Elster
Fon 036603.88276
Besuchen Sie diesen Künstler auf der artthuer 2018 am Stand 16.
1942 am 27.07. in Königsee/Thüringen geboren; 1956-1958 Lehre als Kerammodelleur, 1959-1962 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Leipzig, Abt. Plastik; 1963-1964 Tierpfleger im Leipziger Zoo; seit 1964 freiberuflich in Gera tätig; seit 1968 Mitglied im Künstlerverband der DDR; seit 1968 Atelier und Wohnung im Kloster Mildenfurth/Wünschendorf; seit 1990 Mitglied im Verband Bildender KünstlerThüringen e.V./BBK; seit 1992 Mitglied im Künstlersonderbund in Deutschland

Arbeitsbereiche


Bildhauerei/Plastik

Arbeiten in Museen und Sammlungen


Kunstgalerie, Gera; Städtische Sammlung, Cottbus; Staatliche Kunstsammlungen, Schloß Pillnitz, Dresden; Staatliche Galerie Moritzburg, Halle(Saale); Städtische Museen, Heilbronn; Museum der Deutschen Porzellanindustrie, Hohenberg/Eger; Romantikerhaus, Jena; Plastiksammlung im Kloster Unser lieben Frauen, Magdeburg; Galerie Junge Kunst, Frankfurt/Oder; Internationale Kleinplastiksammlung, Nyiregyhaza/Ungarn; Sammlung Ludwig, Oberhausen; Galerie in Zabo, Nürnberg; Privatsammlungen

Arbeiten im öffentlichen Raum


1984/1986 Großer Wartender, Bronze, Greiz

Ausstellungen (Auswahl)


1980 Galerie am Markt, Gera; 1982 Galerie Wort und Werk, Leipzig; Galerie im Cranach-Haus, Weimar; 1995 Galerie Unter den Linden, Berlin; Staatliches Museum Schloß Burgk (Saale); Galerie Carl Blechen, Cottbus; 1989 Galerie am Hauptmarkt, Gotha; 1991 Galerie in Zabo, Nürnberg; 1992 Galerie Rutzmoser, München; 1992/93 Kunst in der Tonne-Figur im Raum, Ausstellungsprojekt, Kloster Mildenfurth; Galerie am Markt, Gera; 1994 Galerie im Schloß, Bobingen; 1995 Galerie Sophien Edition, Berlin; 1997 Thüringer Landesmuseum, Rudolstadt; 1997/98 Ausstellungsprojekt 3, Kloster Mildenfurth; 1998 Angermuseum/Barfüßerkirche, Erfurt

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)


1988 Porzellan und Farbe-Figurative Plastik der Gegenwart, Förderpreis für Porzellanplastik, Städtisches Museum, Heilbronn und Badisches Landesmuseum Karlsruhe; 1989 8. Internationales Bildhauersymposium, Nyiregyháza (Ungarn); IV. Triennale der Kleinplastik, Fellbach (Stuttgart); 1992 Internationales Porzellansymposium, Kahla, Gera, Hohenberg/Eger; Zeit-Bruch, Galerie Unterm Turm, Stuttgart; 1994 Internationaler Realismus, Fürth; 1. Realismus-Triennale im Gropiusbau, Berlin; Internationale Ausstellung zeitgenössischer Bildhauer, Skulpturenpark Herzogin Diane, Altshausen/Württemberg; Dialoge, Galerie am Fischmarkt, Erfurt; Realismus Heute, Malerei, Graphik, Skulptur, Stadtmuseum, Erlangen; 1994/1995 Tangente 1, Neun Thüringer Künstler, Jena/Stuttgart; 1995 Arte Noa, Plastik und Zeichnungen, Schloß Köpenick, Berlin; Erste Internationale Eurokunstausstellung, Bitburg; 1995/1997 Skulptura II, Internationale Plastik im Außenraum der Stadt, Kevelaer; 1996 Internationale Realismusausstellung im Gropiusbau, Berlin; 1996/1997 Angezählt, Zwölf Thüringer Künstler, Angermuseum, Erfurt; Kahla kreativ, Zweiter Internationaler Porzellanworkshop 1995, Stadtmuseum Göhre, Jena, Saarbrücken und Hohenberg/Eger; Skulptur in Thüringen, Thüringer Biennale der Gegenwartskunst, Gotha
[—]    <<   >>