verband bildender künstler thüringen
verband bildender künstler thüringen e.v.

[+]
  1/2
Fensterrose, Thomaskirche Erfurt, 2000

[+]
  2/2
Fensterrose, Thomaskirche Erfurt, 2000

Susanne Precht


Glasgestaltung

Steinheider Weg 14
98724 Lauscha
Fon 036702.20779


prechts@t-online.de
www.precht-glas.de


Mitglied in der Kartei "Kunst und Bauen"
Besuchen Sie diesen Künstler auf der artthuer 2016 am Stand 118.

Biographie


15.01.1960 in Halle/ Saale geboren
1978 Abitur in Greifswald
1978-1983 Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle/ Saale
Fachbereich Glasgestaltung, Prof. Rüdiger Reinel
1996 Stipendium des Freistaates Thüringen
Mitglied im VBK Thüringen e.V. / BBK

Zahlreiche Ausstellungen in Europa und USA, Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

Arbeiten im öffentlichen Raum


Erfurt, Hochzeitshaus
Empfingen, Firmengebäude
Neuhaus, Staatliches Gymnasium
Sondershausen, EC-BIC, Innovationszentrum
Hildburghausen, Landesfachkrankenhaus
Eisenach, Sparkasse
Bad Frankenhausen, Sparkasse
Grimma, Kath. Kirche St. Trinitatis
Bad Klosterlausnitz, Friedhofskapelle
Blankenhain, Helios-Klinik
Bad Berka, Zentralklinik- Andachtsraum
Kirn, Diakonie- Krankenhaus- Kapelle
Bielefeld, Evangelische Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt
Bad Langensalza, Hufelandklinik
Erfurt, Thomas-Kirche
Haldorf, Ev. Kirche
Vierbach bei Eschwege, Ev. Kirche
Wallenhorst, ev. Kirche
Erfurt, Regler Kirche

Zur Arbeit


Nachdem ich einige Jahre sehr stark im Bereich des "Hot -glass", d.h. im Studioglas engagiert war, überwiegt inzwischen die Arbeit mit Glas in der Architektur. Hier interessieren mich weniger die Eigenheiten des Materiales, als die sich immer wieder neu stellende Frage nach einer adäquaten Antwort auf die, meist vorgefundene, Räumlichkeit. Ich setzte mich mit der Geschichtlichkeit der Orte auseinander, häufig bringe ich fragmentarische Texte als graphische Elemente in meine Arbeiten ein. Die Wirkung der Bild-Texte auf den Betrachter, das Wechselspiel der farbigen Tiefe von Glas zu seiner flächigen graphischen Eigenschaft, beinhaltet eine spannende Auseinandersetzung mit der Aufgabe ein Bildwerk in Beziehung zu Räumen und den darin agierenden Menschen zu setzen.
[—]    <<   >>