verband bildender künstler thüringen
verband bildender künstler thüringen e.v.

[+]
  1/2
"Rot-Gold-Schwarz", Variationen über ein Thema, 2000
1 von 4 Teilen
Tintenstrahl auf Papier
100 x 200 cm

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

[+]
  2/2
"Artists", 1999 - 2001
Acryl auf Baumwolle
je Bild 180 x 230 cm

Konstanze Trommer


Malerei, Computerunterstütze Kunst

Zum Alten Gehege 21
99192 Ermstedt
Fon 036208.73490


Fon 036208.739715


mail@konstanze-trommer.de
www.konstanze-trommer.de


Mitglied in der Kartei "Kunst und Bauen"
Besuchen Sie diesen Künstler im Rahmen der Offenen Ateliers 2016
So 11–18 Uhr in Erfurt-Ermstedt, Zum Alten Gehege 21 (Film "Das tote Tier in der Kunst" von Benjamin Zeising und Florian Wittwer).
Besuchen Sie diesen Künstler auf der artthuer 2016 am Stand 57.

Arbeitsgebiete (detailliert)


Malerei, Textilkunst, Grafik und Design, Computerunterstützte Kunst für Innen- und Außenräume

Kurzbiografie


1972-1977 Studium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung in Halle, Diplom
1977-1981 Textilindustriedesignerin
1980-1990 Mitglied im Verband bildender Künstler der DDR, leitende Tätigkeiten
1993-1995 Mitglied der Künstlervereinigung "Kunst und Form"
1994-1995 Ausbildung zur Multimediafachfrau
1997 2. Preis beim BRD-offenen Wettbewerb "Männer in den Augen der Frau"
1998 Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Berlin
1999 Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst des Landes Thüringen
1999-2002 Computerunterstützte Kunst für öffentliche Räume

Werke in Besitzen (Auswahl)


Angermuseum Erfurt; Kunstsammlung Chemnitz; Winckelmannmuseum Stendhal; Kunstsammlung Schloß Friedenstein, Gotha; Schloß Greiffenhorst, Krefeld; Stichting Internationaal Museum voor Exlibris en Kleingrafiek, Vollenhove, NL; Thüringer Landtag, Charité Berlin; Magistrat der Stadt Erfurt, Kreissparkasse Gotha; Norddeutsche Landesbank, Girozentrale Hannover; Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Thüringen; Südharzkrankenhaus Nordhausen; Justizministerium Berlin Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Ausstellungen und Beteiligungen (Auswahl)


Berlin, Chemnitz, Leipzig, Göttingen, Krefeld, Augsburg, St. Gallen, Frankfurt am Main, Bonn, Oldenburg, Coburg, Magdeburg, Kassel; 1e International Print Biennial, Maastricht, 1993; Cynet-art, Dresden, 2000 2. Biennale Internationale dell' Arte Contemporanea, Florenz,1999;

Zitate



"... Hinzu kommt die Souveränität der Ausführung. Ich denke das zeichnet Ihre Werke heute so aus. Sie sind klar, eindeutig und von gestalterischer Überzeugungskraft. Und dies in einer Zeit, in der Kunst oft genug (allzuoft) in Unverbindlichkeit und Belanglosigkeit sich zu erschöpfen scheint. Also herzlichen Dank für Ihre kraftvollen und konkreten Kunstwerke ..." (Hans-Peter Jakobson, Direktor des Museums für angewandte Kunst Gera; aus einem Brief vom 5.4.1995 anläßlich der Herausgabe des Kataloges zur Ausstellung im Thüringer Finanzministerium)

"... Sie zählt zu den wenigen renommierten Künstlerinnen in Thüringen, die sich nach der politischen Wende in der ehemaligen DDR konsequent und mit Erfolg neue Arbeitsbereiche erschlossen haben." (Cornelia Nowak, Kunstwissenschaftlerin, Erfurt; anläßlich der Eröffnung der Ausstellung auf der Qsterburg Weida, 25.5.1999)

"... Jedenfalls ist mir in Thüringen weit und breit keine andere Künstlerpersönlichkeit bekannt, die sich so einprägsam und mit so gültigen Ergebnissen mit der Computerkunst befaßt, und wo die Resultate dieser Arbeit eine so intensive Beziehung mit dem malerischen und grafischen Gesamtwerk eingehen." (Prof. Rudolf Kober, Kunstwissenschaftler, Erfurt; anläßlich der Eröffnung der Ausstellung "Malerei + Grafik von Konstanze Trommer" im Hauptgebäude der Thüringer Energie AG am 23.11.1999)
[—]    <<   >>